DEMA portfolio protect privat    
5 prozent beitragsvorteil gegenüber bestehenden verträgen

DEMA Portfolioprotect
Der beste Einstand beim Kunden? Die Gewissheit, dass durch Sie in jedem Fall an der Prämie gespart wird – mit der DEMA-Lösung: Portfolio Protect Privat.

Die Idee des Konzeptes ist es, dem Berater eine Möglichkeit an die Hand zu geben, alle bestehenden Verträge in den nachfolgenden Sparten courtagepflichtig und mit einem Prämienvorteil von 5 Prozent umdecken zu können.

Beitragsvorteil von 5 Prozent

Sofern der Vorvertrag für die letzten 5 Jahre je Sparte nicht mehr als zwei Schäden und ein Schadenvolumen von nicht mehr als 3.000 Euro aufweist, gewährt dieses Konzept einen Beitragsvorteil von 5 Prozent auf die aktuelle Versicherungsprämie des Vorvertrags.

Beitragsgarantie

Sofern keine Veränderungen im Vertrag vorgenommen werden, garantiert dieses Konzept den Beitrag für mindestens 2 Jahre.

Einfache Berechnung

Unser automatisiertes Berechnungstool liefert Ihnen vollständig ausgefüllte, VVG-konforme Antragsunterlagen inkl. Beratungsdokumentation.

Exklusive Highlights

Die extrem leistungsstarken Bedingungswerke der Tariflinien dieses Konzeptes sorgen dafür, dass Ihr Kunde optimal abgesichert ist.

Hausratversicherung

  • grobe Fahrlässigkeit, Herbeiführung des Versicherungsfalls 100 Prozent
  • Überspannungs-, Überstrom- und Kurzschlussschäden durch Blitz, Sengschäden, Rauch- und Rußschäden
  • Schäden an Tiefkühl- und Gefriergut durch Stromausfall 100 Prozent
  • Diebstahl aus verschlossenen Kraftfahrzeugen und Wohnwagen bis 3.000 € weltweit von 6 - 22 Uhr (einschließlich elektronischer Geräte)
  • Diebstahl von Wäsche, Kleidung, Gartenmöbeln, -geräten, und -skulpturen, Grillgeräten und Wäschespinnen vom Versicherungsgrundstück bis 3.000 €
  • Sturmschäden / Hagelschäden an Gartenmöbeln und -geräten sowie Kleidung auf dem Versicherungsgrundstück bis 3.000 €
  • Kunden-, Scheck- und Kreditkartenmissbrauch bis 10.000 €
  • Diebstahl am Arbeitsplatz bis 3.000 €

PRIVATHAFTPFLICHT-VERSICHERUNG

  • Deckungssumme je nach Vorvertrag 20 Mio. € oder 50 Mio. € für Personen-, Sach-, Vermögens- und Mietschäden
  • Gefälligkeitshandlungen
  • Schäden an geliehenen und gemieteten Sachen (ohne Schäden an Kraft-, Luft- und Wasserfahrzeugen)
  • Neuwertentschädigung auf Wunsch
  • Forderungsausfallschutz für Personen- und Sachschäden (Europa)
  • Be- und Entladeschäden am Kfz
  • ehrenamtliche Tätigkeit, keine verantwortliche Tätigkeit (z.B. Vorstand)
  • Heizöltank (ober- / unterirdisch)
  • Verlust von fremden, privaten und beruflichen Schlüsseln
  • Sachschäden gegenüber Arbeitskollegen oder dem Arbeitgeber bei der Ausübung der beruflichen Tätigkeit
  • Drohnen und Flugmodelle

Unfallversicherung

  • verbesserte Gliedertaxe
  • Tauchunfälle inkl. Druckkammerbehandlungskosten
  • Rettung von Menschen und Sachen
  • Infektionen (z.B. auch durch Insektenstiche)
  • Sofortleistungen bei schweren Verletzungen
  • Erhöhung des Mitwirkungsanteils auf 40 Prozent
  • unfallunabhängiger Oberschenkelhalsbruch (ab dem 50. Lebensjahr)
  • bestimmte Krebserkrankungen
  • Herzinfarkt / Schlaganfall, erhöhte Kraftanstrengung, Bewusstseinsstörungen

Tierhalterhaftpflicht-Versicherung

  • Deckungssumme 15 Mio. € pauschal
  • Schäden aus ungewolltem Deckakt
  • Forderungsausfalldeckung ab 2.500 €
  • Übernahme von Flurschäden
  • Mietsachschäden an gemieteten Räumen bis 15 Mio. €
  • Tierbergung bis 1 ‰ der Deckungssumme (100 € SB)
  • Teilnahme an privaten Rennen, Trainings und Turnieren

DEMA portfolio protect gewerbe  
10 prozent beitragsvorteil gegenüber bestehenden verträgen

DEMA Portfolioprotect

Mit diesem exklusiven Konzept können Sie im gewerblichen Bereich 10 Prozent Ersparnis für Ihren Kunden erzielen! Durch ein einzigartiges Leistungsversprechen können Sie dem Kunden garantieren, dass mindestens die Leistungen aus dem Vorvertrag mitversichert sind.

Besserstellungen aus dem Tarifwerk von Portfolio Protect Gewerbe gelten zusätzlich und das bei einer um 10 Prozent reduzierten Prämie zum Vorvertrag. Voraussetzung ist eine Schadenquote von unter 50 Prozent in den letzten 3 abgelaufenen Versicherungsjahren plus dem laufenden Jahr.

Die Vorteile

  • sofortiger Mehrwert für Neukunden im Ersttermin ohne Ausschreibungsaufwand und Datenaufnahme
  • bei Bestandskunden können Verträge im Korrespondenzmakler-Status übernommen werden
  • Premiumversicherer ist Risikoträger
  • gilt für BHV, Inhalt, Gebäude, Umsatz- & Bündelpolicen, Maschinenbruch- und Elektronikversicherung
  • Beantragung über unser einfaches PDF-Tool
  • VVG-konformer Antrag inkl. Beratungsdokumentation
  • Besserstellungsgarantie ohne zeitliche Befristung
  • minus 10 Prozent zum Vorvertrag
  • exklusives Leistungsversprechen für Ihren Kunde


Beitragsvorteil von 10 PROZENT

Sofern der Vorvertrag für die letzten 3 abgelaufenen Versicherungsjahre plus dem laufenden Jahr eine Schadenquote von unter 50 Prozent aufweist, wird ein Beitragsvorteil von 10 Prozent auf die Versicherungsprämie des Vorvertrags gewährt.

Besserstellungsgarantie*

Sind im Schadenfall die Regelungen des unmittelbaren Vorvertrags vorteilhafter für den Versicherungsnehmer bzw. Versicherten, finden ausschließlich die Regelungen des Vorvertrags – mit Ausnahme der dortigen Aussagen zum Bestandsschutz – Anwendung.

Unterversicherungsverzicht

DEMA Portfolio Protect Gewerbe verzichtet abweichend von den laut Vertrag zugrunde liegenden Versicherungsbedingungen und der pauschalen Deckungserweiterung auf die Anrechnung einer Unterversicherung bis zu einer Schadenhöhe von 100.000 € (Klausel gilt nur für Sachwerte / Erträge).

Grobe Fahrlässigkeit

Bei grob fahrlässiger Herbeiführung des Versicherungsfalls wird abweichend von den laut Vertrag zugrunde liegenden Versicherungsbedingungen und der pauschalen Deckungserweiterung auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit bis zu einer Schadenhöhe von 100.000 € verzichtet (Klausel gilt nur für Sachwerte / Erträge).

*Hinweise zur Besserstellungsklausel:
Es gelten Summenbegrenzungen in den Bereichen Asbestschäden sowie Elemen-
tarschadendeckung. Die genauen Informationen und Ausschlussbetriebsarten entnehmen Sie den „Annahmerichtlinien und Hinweisen PortfolioProtect für Gewerbe“.

 

 

Image
* laut Ergebnis der Maklerzufriedenheitsstudie der DEMA aus dem Jahr 2017. (Mehrfachnennungen waren möglich.)